Suche
  • Tel. 02928 839 340
  • Öffnungszeiten: Mittwochs & Donnerstags 15-18 Uhr
Suche Menü

Leindotteröl

Omega 3 Überraschung

Leindotter (Camelina sativa, Kreuzblütlergewächs) ist eine sehr alte Kulturpflanze, schon die Kelten stellten ihr Speiseöl daraus her. Die gelbe Pflanze darf nicht mit dem bekannten blauen Lein verwechselt werden. Die Pflanze ist in unseren Breiten nahezu in Vergessenheit geraten, aber in neuerer Zeit ist sie wegen ihrer besonderen Fettsäurezusammensetzung – Alpha-Linolensäure (Omega-3) Anteil ca. 40%  und der Antioxidantien interessant geworden ist. Da die Pflanze gegenüber Schädlingen und Krankheiten offensichtlich resistent ist, kann auf chemischen Pflanzenschutz verzichtet werden und  eignet sich deshalb hervorragend für den biologischen Anbau. Der Ertrag wurde durch Züchtung bisher nicht gesteigert, so blieb die Ursprünglichkeit der Pflanze erhalten.

Leindotteröl ist ein interessantes Speiseöl, weil es uns, ähnlich wie Leinöl mit den lebenswichtigen Omega-3 Fettsäuren versorgt, die der Körper selbst nicht bilden kann und deshalb dem Körper mit der Nahrung zugeführt werden müssen (essentielle Fettsäure). Ein Mangel an Omega-3 Fettsäuren kann das Immunsystem schwächen, Herz-Kreislauf-Probleme verstärken und die Heilung von Entzündungen verzögern.
Kühl und lichtgeschützt gelagert ist es über längere Zeit haltbar als Leinöl. Durch unsere langsame und schonende Pressung bei niedrigste möglichen Temperaturen bleiben die kostbaren Inhaltsstoffe gut erhalten.

Leindotteröl ist ideal für den Einsatz in der kalten Küche. Es hat einen zarten, leicht pikanten Geschmack nach Erbsen und einen feinen Duft nach frisch gemähter Wiese. Es passt ideal zu Mayonnaisen, Kartoffeln, Quark und zu warmen Gemüsen. In Frankreich wird es als Gourmetöl zu Salaten benutzt.

Leindotteröl

Stückpreis: 4,50 EUR
(inkl. 7,00 0% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

 

Rezepte